Cyber-Bullying

Unter Cyber-Bullying versteht man die Rufschädigung, Bloßstellung oder Diffamierung, aber auch Mobbing und Psychoterror durch die gezielte Verbreitung von Aussagen, Fotos und Videos im Internet. Auch die direkte Belästigung des Opfers durch bedrohliche oder obszöne E-Mails, das sog. Cyber-Stalking, sind eine Form des Cyber-Bullying (aus dem Englischen: Fertigmachen).

Zum Glossar