Die KJM

jugendschutz.net

Seit In-Kraft-Treten des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) am 1. April 2003 ist jugendschutz.net organisatorisch an die KJM angebunden und unterstützt sie bei der Internetaufsicht.

Um jugendschutzrelevante Angebote im Internet zu überprüfen, gründeten die Jugendminister aller Bundesländer jugendschutz.net im Jahr 1997. Die Überprüfung erfolgt im Rahmen einer kontinuierlichen Beobachtung und aufgrund von Beschwerden.

Bei Verstößen gegen die Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages weist jugendschutz.net den Anbieter darauf hin und informiert die KJM bzw. die Freiwillige Selbstkontrolle, wenn der Anbieter Mitglied einer anerkannten Selbstkontrolleinrichtung ist.

Kontakt

jugendschutz.net
Wallstraße 11
55122 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 3285-20
Fax: +49 (0) 6131 3285-22
E-Mail: buero(at)jugendschutz.net

www.jugendschutz.net