Die KJM

Organisation

Die KJM – Organ der Landesmedienanstalten

Die KJM sorgt für die Umsetzung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV). Sie dient dabei der jeweils zuständigen Landesmedienanstalt als Organ bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Die KJM prüft im Schwerpunkt, ob Verstöße gegen den JMStV vorliegen und entscheidet über die Maßnahmen gegen den Medienanbieter. Vollzogen werden diese Maßnahmen von den Landesmedienanstalten.

Zusammensetzung

Das zwölfköpfige KJM-Plenum besteht aus sechs Mitgliedern der Landesmedienanstalten, vier von den für den Jugendschutz zuständigen obersten Landesbehörden und zwei von der für den Jugendschutz zuständigen obersten Bundesbehörde benannten Sachverständigen.

Vorsitz

KJM-Vorsitzender
Andreas Fischer
stv.  KJM-Vorsitzende
Renate Pepper
2. stv. Vorsitzender
Thomas Krüger

Gemeinsame Geschäftsstelle

Bereichsleiterin Jugendmedienschutz
Isabell Rausch-Jarolimek